Berufliches Gymnasium Wirtschaft

Sie wollen Ihre Schulkarriere fortführen und sich mit wirtschaftlichen und allgemein bildenden Inhalten zusätzlich qualifizieren?

Das Berufliche Gymnasium Wirtschaft an den BBS Varel macht Ihnen ein passendes Angebot. Ziel ist die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) nach drei Jahren Unterricht in unserem Oberstufengymnasium. Diese berechtigt zum Studium an Hochschulen und Universitäten.

Weitere Informationen wie zum Beispiel der Flyer des Beruflichen Gymnasiums Wirtschaft, Bücherlisten, Versetzungsregelung für die Klasse 11, Einbringungsverpflichtungen, Bewertungsschemata, Terminplan der kommenden Abiturprüfung etc. sind im Downloadbereich zu finden.


Die Attraktivität eines Beruflichen Gymnasiums ergibt sich aus verschiedenen Punkten: Grundlegende wirtschaftliche Kenntnisse erleichtern den Einstieg in ein Studium oder sind auch in einer Berufausbildung von Vorteil, besonders im kaufmännisch-verwaltenden Bereich. Daneben wird wichtiges Wissen der Allgemeinbildung vertieft.

In nahezu allen Fächern werden aber auch wirtschaftliche Schwerpunkte gesetzt.

Unsere modernen PC-Räume bieten jeder Schülerin und jedem Schüler Einzelarbeitsplätze mit technischer Ausstattung auf hohem Niveau.
Wir bieten daneben die Möglichkeit, mit einem an Anfängern orientierten Spanischunterricht die Fremdsprachenkenntnisse zu erweitern.

In unserem vielfältigen Lernangebot kommt der Art der Vermittlung eine besondere Rolle zu: Die Fähigkeit, an exemplarischen Inhalten neues Wissen zu erwerben und anzuwenden steht für uns im Vordergrund (z. B. bei Projektarbeiten, bei Präsentationen usw.) Zusätzlich bieten wir besondere Angebote im Sport, Betriebsbesichtigungen und eine mehrtägige Studienfahrt, auch ins Ausland.

Aktuell besteht in der 11. Klasse außerdem die Möglichkeit drei Wochen in York/Großbritannien zu leben und zu arbeiten. Der Aufenthalt teilt sich in eine Einleitungswoche an der Sprachschule ‘English in York’ und in ein zweiwöchiges Praktikum in einer betrieblichen bzw. sozialen Einrichtung. Während der gesamten Zeit leben die Schülerinnen und Schüler bei Gastfamilien und werden zusätzlich von mehreren KollegInnen des Beruflichen Gymnasiums Varel und Jever betreut.

Aufnahmevoraussetzungen
In das Berufliche Gymnasium Wirtschaft können Schülerinnen und Schüleraufgenommen werden, die den Erweiterten Sekundarabschluss I erworben haben.

Bewerbung
Bitte bewerben Sie sich bei:

BBS Varel
Berufliches Gymnasium Wirtschaft
Außenstelle Arngaster Straße 9c
26316 Varel

Bewerbungsschluss ist jeweils der 28. Februar (Ausschlussfrist)

Die Zahl der aufzunehmenden Bewerber/-innen richtet sich nach der Kapazität der Unterrichtsversorgung. Ein Aufnahmeausschuss entscheidet über die Aufnahme der Bewerber/-innen, wenn Kapazitätsgründe für eine Aufnahmebeschränkung sprechen.

Benötigte Unterlagen:

  • Anmeldeformular -öffnen-
  • Lebenslauf mit Lichtbild und handschriftlicher Unterschrift
  • beglaubigte Kopie des letzten Schulzeugnisses (Halbjahreszeugnis). Das Jahreszeugnis und ggf. weitere Zeugnisse sind nachzureichen.

Weitere Informationen (Flyer des Beruflichen Gymnasiums Wirtschaft, Bücherlisten, Versetzungsregelung für die Klasse 11, Einbringungsverpflichtungen, Bewertungsschemata, Terminplan der kommenden Abiturprüfung) sind im Downloadbereich zu finden.

Menü